Home  I  Ranch  I  Lama-Zucht  I  Deckhengste  I  Wanderungen  I  Schulprogramme  I  Verkauf  I  Produkte
     Wir über uns:
Während einer Reise durch die Vereinigten Staaten haben wir, Renate und Gerhard Rappersberger im Jahr 1990 Lamas bewusst kennen gelernt. Der Besitzer der Tiere im Bundesstaat Washington hat uns von den Lamas dermaßen vorgeschwärmt, dass wir nach unserer Rückkehr sofort die ersten Tiere anschafften. Mit der Beschäftigung mit den Lamas "Saida" und "Romero" wuchs auch die Begeisterung. Das zeigt sich heute in einer Herde von etwa 30 Tieren, die auf unserem Betrieb auf mehr als 4 Hektar Grünland weiden. Immer wieder überraschen uns die Tiere mit neuen positiven Eigenschaften. Lamas sind sehr soziale Wesen, haben eine fixe Rangordnung innerhalb der Herde und betrachten den Mensch als ihr Alfa-Tier. Sie werden nicht als zahme oder gar zutrauliche Tiere geboren, das Training von Lamas ist allerdings eine Frage von nur wenigen Stunden. Durch ihre frühe Domestikation in einer Kulturepoche, von der wir kaum etwas wissen, müssen wir die Trainingsmethode aber ihrem Verständnis anpassen. Durch das Beobachten des Verhaltens der Tiere zueinander können wir sehr viel für den Umgang mit den Lamas lernen.
Gerhard Rappersberger veranstaltet mehrmals im Jahr Trainingskurse für Neueinsteiger und Interessenten. Dabei lernt man innerhalb von zwei Tagen die wesentlichsten Punkte für eine erfolgreiche Haltung dieser immer noch exotischen Tiere. Der Schwerpunkt liegt dabei in der Praxis im Umgang mit den Tieren.
 Kontakt  I  Anreise  I  Fotos  I  Training  I  Links